MDAX Coverbild Skyline Frankfurt

Der SDAX – Der Small-Cap Aktienindex in Deutschland

Der SDAX ist der Aktienindex für kleine Unternehmen in Deutschland. Er wurde 1999 eingeführt und wird von der Deutschen Börse berechnet. Er enthält die 70 Aktien, welche den im MDAX enthaltenen Werten hinsichtlich Handelsvolumen und Marktkapitalisierung folgen.

Du möchtest mehr zu Aktienindizes erfahren? Hier geht es zu unserem Leitfaden: Was ist ein Aktienindex?

Geschichte des SDAX

Der SDAX wurde am 21. Juni 1999 eingeführt. Der Basiswert bezieht sich auf den Stichtag des 30. Dezember 1987 und wurde auf 1000 Punkte festgelegt.

Der SDAX umfasste bis zum 24. Juni 2002 zunächst die 100 bedeutendsten Small Caps, wurde dann aber im März 2003 auf 50 Werte reduziert. Um mit den sich ändernden Markttrends Schritt zu halten, fand im September 2018 eine Erweiterung statt, bei der 20 Werte, die zuvor ausschließlich im TecDAX gelistet waren, aufgenommen wurden. Daher besteht der SDAX heute aus 70 Small-Cap-Unternehmen.

Berechnung des SDAX

Der SDAX ist ein Preisindex. Das bedeutet, dass er nur Kursveränderungen widerspiegelt, nicht aber den Umfang des Handels. Die Marktkapitalisierung der Aktien der einzelnen Unternehmen wird zur Gewichtung ihres Beitrags zum Index am Ende eines jeden Handelstages herangezogen. Während der Handelszeiten (zwischen 9:00 und 17:3000 Uhr MESZ) wird der SDAX als gewichteter Durchschnitt der Aktienkurse berechnet. Der Referenzwert für die Berechnung wird jeden Morgen zu Beginn des XETRA-Handels (um 9:00 Uhr MESZ) festgelegt.

Die Gewichtung des Index basiert auf dem Konzept der Streubesitz-Marktkapitalisierung. Es werden nur die Aktien berücksichtigt, die an der Börse frei gehandelt werden können und keinen Beschränkungen (z. B. durch eine Sperrminorität) unterliegen. Somit fließt nur der Wert der frei handelbaren Aktien in die Gewichtung ein. Alle Aktien im Besitz von Großaktionären mit einem Anteil von mehr als fünf Prozent werden ebenfalls nicht berücksichtigt.

Der SDAX ist in seiner meistzitierten Form ein Total Return Index. Von Unternehmen gezahlte Dividenden werden zum Zeitpunkt der Zahlung in das Unternehmen reinvestiert und daher als zweite Aktienkurskomponente verbucht. Außerdem gibt es den SDAX Performance Index, der nur die Kursentwicklung, nicht aber die Wiederanlage von Dividenden berücksichtigt. Die Öffentlichkeit interessiert sich mehr für den SDAX-Total-Return-Index als für den Performance-Index.

Wichtige Fakten zum SDAX

Mitglieder des SDAX

Der SDAX umfasst aktuell 70 Mitglieder. Die folgenden Unternehmen sind derzeit Mitglied im SDAX:

  • 1&1
  • About You
  • Adesso
  • Amadeus FiRe
  • ATOSS Software
  • Auto1 Group
  • Basler
  • BayWa
  • Bilfinger
  • Cancom
  • Ceconomy
  • Cewe
  • CompuGroup Medical
  • Crop Energies
  • Dermapharm Holding
  • Deutsche Pfandbriefbank
  • Deutz
  • DIC Asset
  • Drägerwerk
  • DWS Group
  • Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik
  • Energiekontor
  • Fielmann
  • flatexDEGIRO
  • GFT Technologies
  • Grand City Properties
  • Grenke
  • Hamborner Reit
  • Heidelberger Druckmaschinen
  • Hensoldt
  • Hochtief
  • Hornbach Holding
  • Hypoport
  • Indus Holding
  • Instone Real Estate Group
  • Jenoptik
  • Jost Werke
  • Klöckner
  • Kontron S&T
  • Krones
  • KWS SAAT
  • Medios
  • Metro
  • Morphosys
  • Nagarro
  • New Work
  • Nordex
  • Norma Group
  • Patrizia
  • Pfeiffer Vacuum Technology
  • PNE
  • PVA TePla
  • SAF-Holland
  • Salzgitter
  • Schaeffler
  • Secunet Security Networks
  • SGL Carbon
  • Shop Apotheke Europe
  • SMA Solar Technology
  • Sto
  • STRATEC
  • Südzucker
  • SUSE
  • synlab
  • Traton
  • Uniper
  • VERBIO
  • Vitesco
  • Wacker Neuson
  • Zeal Network

Der SDAX wird vierteljährlich überprüft, wobei die Überprüfung Ende März, Juni, September und Dezember stattfindet. Andere Unternehmen treten an die Stelle derjenigen, die in Bezug auf Marktkapitalisierung oder Streubesitz aus den Top 70 herausgefallen sind. Dies kann dazu führen, dass sich die Zusammensetzung des SDAX im Laufe der Zeit verändert.

Handelsplatz des SDAX

Der SDAX hat seinen Haupthandelsplatz in Frankfurt am Main, Deutschland. Der Index wird von der Deutschen Börse AG im Sekundentakt veröffentlicht und in Echtzeit berechnet. Weiterhin kann der Index elektronisch über XETRA gehandelt werden.

Herausgeber des SDAX

Der SDAX ist ein deutscher Aktienindex, der von der Deutschen Börse AG geschaffen und verwaltet wird. Die Deutsche Börsen AG ist eines der Mitglieder des DAX, des wichtigsten deutschen Aktienindex.

Die DAX-Familie

Neben dem MDAX sind die wichtigsten Mitglieder der DAX-Familie folgende Indizes:

DAX

Der DAX ist der bedeutendste deutsche Börsenindex, der die 40 größten Unternehmen Deutschlands umfasst.

TecDAX

Der TecDAX ist ein Börsenindex, der die Entwicklung der 30 größten Technologieunternehmen in Deutschland abbildet.

MDAX

Der MDAX ist ein Aktienindex für mittelgroße Unternehmen in Deutschland und umfasst die 50 größten Unternehmen aus Deutschland nach dem DAX.

CDAX

Am 17. September 1993 schuf die Deutsche Börse den CDAX (Composite DAX) als Ergänzungsindex zum bekannten DAX. Der CDAX umfasst alle an der Frankfurter Wertpapierbörse im General Standard und Prime Standard notierten deutschen Aktien, während der DAX nur 40 Blue Chips enthält.

HDAX

Der HDAX besteht aus den Aktien aller Unternehmen aus den deutschen Auswahlindizes DAX, MDAX und TecDAX. Er ist damit stärker diversifiziert als der deutsche Leitindex DAX. Die Gesamtzahl der im HDAX vertretenen Aktien kann sich durch die Aufnahme von Aktien aus dem TecDAX, die bereits im DAX oder MDAX vertreten sind, verändern.

Noch kein Mitglied? Jetzt registrieren!

kostenlos testen  monatlich Kündbar 

Mitglied

Kostenlose Basismitgliedschaft
0
00
pro Monat
  • Zugriff auf unsere Datenbank der langfristigen Top 50 Unternehmen
  • Alle Kennzahlen (inkl. Downloadfunktion) zu unseren langfristigen Top 50 Unternehmen
  • Spannende News zu unseren langfristigen Top 50 Unternehmen
  • Zugriff auf unsere Premium Aktien Analysen
  • Zugriff auf unsere Premium Branchen Analysen
  • Zugriff auf die real geführten Depots

Starter

Mitgliedschaft für Börsenneulinge
15
00
pro Monat
  • Zugriff auf unsere Datenbank der langfristigen Top 50 Unternehmen
  • Alle Kennzahlen (inkl. Downloadfunktion) zu unseren langfristigen Top 50 Unternehmen
  • Spannende News zu unseren langfristigen Top 50 Unternehmen
  • Zugriff auf unsere Premium Aktien Analysen
  • Zugriff auf unsere Premium Branchen Analysen
  • Zugriff auf das Junger Anleger Starterdepot
Beliebt

Expert

Mitgliedschaft für erfahrene Anleger
30
00
pro Monat
  • Zugriff auf unsere Datenbank der langfristigen Top 50 Unternehmen
  • Alle Kennzahlen (inkl. Downloadfunktion) zu unseren langfristigen Top 50 Unternehmen
  • Spannende News zu unseren langfristigen Top 50 Unternehmen
  • Zugriff auf unsere Premium Aktien Analysen
  • Zugriff auf unsere Premium Branchen Analysen
  • Zugriff auf das Junger Anleger Expertdepot

Login